29. Gosheimer Lemberglauf 2017

Liebe Lauffreunde,

am 15. Oktober 2017 findet die 29. Auflage des Gosheimer Lemberglaufs statt. Stellen Sie sich der Herausforderung auf den höchsten Gipfel der Schwäbischen Alb!

Zur Anmeldung einfach eine Mail mit Name und Geburtsdatum an: Anmeldung@scgosheim.de

Anmeldeschluss ist der 13. Oktober 2017. Nachmeldungen sind gegen einen kleinen Aufpreis am Tag des Laufs auch noch vor Ort möglich.

Infos zum Lauf findet Ihr hier:

Ausschreibung_Lemberglauf_2017

Strecke_Lemberglauf ; Höhenprofil_Lemberglauf

Strecke_Schülerlauf

Wir freuen uns auf Euer Kommen und wünschen Euch viel Spaß beim Training!

PS: Ideale Trainingsvorbereitung auf den Gosheimer Berglauf bieten die bevorstehenden Läufe des Silberdistel Albcups!

Einladung zum SBW-Cup Bia-Duathlon am 25.06.2017

Kommenden Sonntag findet der traditionelle Sommerbiathlon des Ski-Club Gosheim am Biathlonzentrum Heuberg statt.
Das RWS-Cup Schießen der Schüler beginnt um 10:20 Uhr, anschließend startet die Biathlonserie KK, gefolgt von den Rennen der Laser-,
Schnupperklasse und den Aktiven Schülern. Das Rennen der Jugend- und Juniorenklasse beginnt gegen 13:30 Uhr.
Für das leibliche Wohl am Mittag ist bestens gesorgt wir servieren Thüringer Rostbratwurst. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen.

Einladung zum Helferfest und Sportlerehrung

Eine herzliche Einladung zum Helferfest geht an alle Helfer und Gönner,
die mit ihrem Beitrag den Ski-Club über das ganz Jahr hinweg tatkräftig unterstützen.
Das Helferfest findet am Samstag, den 24. Juni ab 18 Uhr am Biathlonzentrum statt.
In diesem Rahmen findet die Sportlerehrung der alpinen und nordischen Athleten,
die in der vergangenen Saison Erfolge für den Club errungen haben statt.

Ski-Talente gesucht bei der VR-Talentiade

Der SC Gosheim und die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG suchen talentierte Nachwuchsbiathleten. Der SC Gosheim ist am 24.06.2017 Gastgeber der VR-Talentiade-Sichtung in Gosheim. Junge Nachwuchsbiathleten dürfen an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen. Erstmalig im Jahre 2000 durchgeführt, geht die VR-Talentiade Serie nun bereits in ihr 18. Jahr. Seit 2010 wird das Talentsichtungsprogramm auf gesamt baden-württembergischer Ebene durchgeführt und deckt im Bereich Ski die Sportarten Ski alpin, Skilanglauf, Skispringen, Nordische Kombination und Biathlon ab. „Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe und viele junge Athleten“ sagt Christian Hermle, Biathlonreferent des SC Gosheim, dessen Verein mit seinen Helfern am Samstag, 24.06.2017 ab 13.30 Uhr dafür sorgen wird, dass die Jungen und Mädchen perfekte Bedingungen vorfinden, um sich präsentieren zu können. „Mit der VR-Talentiade-Sichtung in Gosheim wollen wir unseren Teil zur Sportförderung in Baden-Württemberg und vor allem hier in der Region beitragen, und zahlreiche begeisterte Kinder sind Grund genug hier Jahr für Jahr wieder dabei zu sein.“, so die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG. Den Siegern wird die Bank einige tolle Preise überreichen, aber auch für alle teilnehmenden Kinder gibt es ein kleines Geschenk. Für die besonders begabten Kinder geht es dann beim VR-Talentiade Finale um einen Platz im VR-Talentteam. Dieses darf an einem Wochenende viel Sport, Spiel und Spaß sowie den Besuch einer hochwertigen Sportveranstaltung erleben und wird von den Skiverbänden Baden-Württemberg weiter gefördert.

Weitere Informationen, Berichte und Fotos finden Sie auch unter: www.vr-talentiade.de

SCG trägt Poporutschervereinsweltmeisterschaft aus

Am Freitag, den 27.01 fand am Skilift Gosheim die erste Poporutschervereins-weltmeisterschaft statt. Die hervorragenden Witterungsverhältnisse, der letzten Tage erlaubten es  einen anspruchsvollen Kurs zu präparieren. Vergleichbar zum Boardercross (seit 2006 olympisch) starten bis zu vier Fahrer zeitgleich. Mittels KO-System werden die zwei schnellsten Fahrer in den einzelnen Durchgängen, den sogenannten Heats ermittelt. Diese beiden qualifizieren sich für die nächste Runde.

Insgesamt traten 20 Rennläufer des Ski-Club Gosheim über alle Altersklassen verteilt gegeneinander an. Die Vorentscheidungsläufe, sowie die Viertel- und Halbfinalläufe fanden auf einem kürzeren Hangabschnitt, der mit mehren Schikanen versehen war statt. Der Finallauf erstreckte sich über den kompletten Hang. In einem packenden Finale setzte sich Lena H. souverän gegen die Läufer Paul C., Leon S. und Daniel K (disqualifiziert) durch und sicherte sich somit den Tagessieg, den Vereinsweltmeistertitel und eine Freikarte für eines der größten Skigebiete auf dem Heuberg.

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden